Über KaufkleberBlogKundendienstFAQKontakt | NL
Sie befinden sich hier:  home > blog > wie klebt man einen aufkleber am besten auf
 

Wie klebt man einen Aufkleber am besten auf?

 
 
Wenn man sich Aufkleber bestellt, dann möchte man , dass sie lange kleben. Aufkleber kann man auf verschiedenen Arten aufkleben. Welche Methode sich dafür am besten eignet, liegt u.a. an der Art des Aufklebers. In diesem Blog erklären wir Ihnen unterschiedliche Methoden. Wir haben die Tipps in einer Datei zusammengestellt, die Sie sicham Ende von diesem Blog herunterladen können.
 
Zum Aufkleben von Aufklebern wird das folgende Zubehör benötigt:
  • ein sauberes Tuch
  • Reinigungsmittel
  • Entfetter
  • Maler-Kreppband
  • Maßband
  • Messer oder Schere (abhängig von der Aufklebemethode)
  • Spatel oder Bankkarte
  • Nadel
  • Wassersprühflasche mit Spülmittel (abhängig von der Aufklebemethode)

Los geht’s mit Aufkleben

Zum Aufkleben der Aufkleber muß die Oberfläche gründlich gereinigt und entfettet werden. Es ist auch wichtig, dass die Oberfläche trocken ist. Säubern Sie den Aufkleber an beiden Seiten, so dass eventueller Staub oder Flusen nicht auf die zu beklebende Oberfläche kommen. Berücksichtigen Sie beim Aufkleben die Außen- oder Innentemperatur. Die ideale Temperatur zum Kleben von Aufklebern liegt zwischen 10°C und 30°C.

Klebemethode Nr. 1

Diese Methode eignet sich besonders, wenn man Klebebuchstaben aufkleben möchte. So ein Aufkleber braucht übrigens nicht nur aus Text bestehen. Ein Aufkleber, der aus verschiedenen Teilen besteht, ist ebenfalls am besten auf diese Weise aufzukleben. Bei dieser Methode ist es jedoch wichtig, dass die Oberfläche ebenmäßig ist.
  • Kleben Sie die Klebebuchstaben links und rechts mit Maler-Kreppband fest.
  • Bestimmen Sie mit dem Maßband die exakte Position
  • Sitzt der Aufkleber an der richtigen Stelle? Kleben Sie den oberen Rand des Aufklebers über die gesamte Breite mit Maler-Kreppband ab.
  • Entfernen Sie nun die Klebebänder an den Seiten.
  • Klappen Sie die Klebebuchstaben nach oben und entfernen Sie die Rückenfolie. Bitte beachten: die Trägerfolie auf der Vorderseite noch nicht entfernen!
  • Klappen Sie den Aufkleber vorsichtig zurück.
  • Den Aufkleber mit einem Spatel oder einer Bankkarte gut andrücken.Fangen Sie in der Mitte an und reiben Sie von oben nach unten und danach von der Mitte aus nach rechts oder links.
  • Wenn der Aufkleber gut klebt, kann die Trägerfolie entfernt werden. Bitte vorsichtig, so dass sich kein Teil des Aufklebers lost.
  • Eventuelle Luftbläschen lassen sich mit einer Nadel durchstechen und von außen zum Loch hin wegstreichen.
Große Klebebuchstaben kann man eventuell durchscheiden. Bitte beachten, dass Sie nur die Folie durchschneiden und nicht den Buchstaben an sich.  

Klebemethode Nr. 2

Diese Klebemethode eignet sich besonders gut für Bodenaufkleber und Freiform-Aufkleber. Bitte beachten: bei einem Freiform-Aufkleber muß der Aufkleber aus einem Teil bestehen, ansonsten ist die Klebemethode Nr. 1 anzuwenden. Für diese Methode ist keine ebenmäßige Oberfläche erforderlich.
  • Kleben Sie die Klebebuchstaben links und rechts mit Maler-Kreppband fest.
  • Bestimmen Sie mit dem Maßband die exakte Position
  • Sitzt der Aufkleber an der richtigen Stelle? Kleben Sie den oberen Rand des Aufklebers über die gesamte Breite mit Maler-Kreppband ab.
  • Lösen Sie eine Seite und klappen sie zur anderen Seite.
  • Entfernen Sie die Rückenfolie bis kurz vor dem Maler-Kreppband.
  • Schneiden Sie die Rückenfolie weg.
  • Von der Mitte aus mit einem Spatel oder einer Bankkarte fest andrücken.
  • Lösen Sie danach die andere Seite vom Maler-Kreppband.
  • Entfernen Sie das Maler-Kreppband in der Mitte.
  • Klappen Sie die andere Seite um und entfernen Sie den Rest der Rückenfolie.
  • Befestigen Sie jetzt auf die gleiche Weise die andere Seite wie oben.
  • Eventuelle Luftbläschen lassen sich mit einer Nadel durchstechen und von außen zum Loch hin wegstreichen.
Bei dieser Methode, kann es sein, dass sich ein kleiner Knick bildet, wenn man die Rückenfolie wegschneidet. Es kann auch vorkommen, dass etwas Staub angezogen wird, was bei der Klebemethode 1 nicht vorkommt.

Klebemethode Nr. 3

Sollten Sie wenig Erfahrung haben mit Aufkleben von Aufklebern oder möchten Sie große Aufkleber aufkleben, dann können Sie am Besten Wasser benutzen. Mit Wasser lassen sich eventuelle Luftbläschen einfacher entfernen. Falls nötig, lassen sich die Aufkleber auch noch verschieben. Für ein naßes Aufkleben eignet sich sowohl die Methode 1 als 2. Es gibt jedoch ein paar Unterschiede bzw. ein paar Punkte zu beachten. Wir haben sie nachstehend aufgeführt.
  • Nach dem 3. Schritt befeuchten Sie die Oberfläche mit der Wassersprühflasche. Anschließend folgt der 4. Schritt.
  • Wischen Sie das Wasser unter dem Aufkleber sorgfältig weg und machen Sie auch den Aufkleber am Ende gut trocken.
  • Da Sie mit Wasser verkleben, daurert es länger, bis der Aufkleber sich gut an der Oberfläche haftet als bei einem trockenen Verkleben. Verfügt der Aufkleber über eine Trägerfolie, dann entfernen Sie die Folie bitte erst nach ca. 20 Min.

Aufkleber noch einfacher aufkleben?

Aufkleber aufkleben geht noch viel einfacher. Wählen Sie einen klebefreien Aufkleber, wie z.B. den YUPO Tako, den statischen Aufkleber oder Magnetaufkleber. Diese Aufkleber sind mehrmals verwendbar und lassen sich ganz einfach entfernen und an einer anderen Stelle wieder aufkleben.
  • Entfernen Sie die Rückenfolie des Aufklebers.
  • Kleben Sie eine Seite des Aufkleber auf die Oberfläche und halten Sie die andere Seite mit der Hand straff.
  • Reiben Sie mit einem Spatel von der einen zur anderen Seite.
  • Messen Sie nach, ob der Aufkleber an der korrekten Stelle klebt.
  • Klebt der Aufkleber gut, dann sind Sie fertig. Ansonsten fangen Sie erneut mit dem 2. Schritt an.

Einige Punkte zur Beachtung:

  • Zweifeln Sie, welche Methode Sie zum Aufkleben Ihres Aufklebers verwenden sollen? Nehmen Sie dann bitte Kontakt mit uns auf.
  • Nicht jeder Aufkleber klebt auf jeder Oberfläche eben gut. Es kann daher erforderlich sein, einen Aufkleber mit einer kräftigeren Klebeschicht zu bestellen. In unserem Blog Mein Aufkleber haften nicht gut: was jetzt? gehen wir näher auf das Thema ein.
  • Laden Sie sich die Anleitung der unterschiedlichen Klebemethoden herunter.
 
 
 
Zahlungsmöglichkeiten Folge uns
Sortiment
Quadratische Aufkleber
Rechteckige Aufkleber
Aufkleber auf Rolle
Runde Aufkleber
Etiketten auf Rolle
PVC Aufkleber
 
Logo Aufkleber
Fotoaufkleber
Werbeaufkleber
Fensteraufkleber
Bodenaufkleber
Gehe zu
Aufkleber bestellen
Aufkleber designen
Aufkleber gestalten lassen
Individuelle Aufkleber
Preiswerte Aufkleber bestellen
Aufkleber preiswert drucken lassen
Kaufkleber.de
Über uns
Kundendienst
Häufig gestellte Fragen
Blog
Einloggen
Kontakt
IMPRESSUM | DISCLAIMER | AGB | DATENSCHUTZERKLÄRUNG
KAUFKLEBER.DE | BEDRIJVENPARK TWENTE 425 | 7602 KM  ALMELO | NIEDERLANDE | 069 153 200 825 | INFO@KAUFKLEBER.DE
(0)
Qualitätsgarantie
Kostenloser Versand
Bestpreisgarantie
Express-Lieferung möglich
Profi-Datencheck
homesortimentsofort bestellenaufkleber designerangebot anfordernkontakt
Fordern Sie ein Beispielbox an
Um Einblick in das Verhalten der Besucher unserer Website zu erhalten, verwenden wir Google Analytics. Wir sammeln diese Informationen mit Hilfe von Cookies. Die Daten werden vor dem Speichern anonymisiert.
Weitere Infos    
   AKZEPTIEREN